Schönheit liegt im Auge des Betrachters – Beauty 2015

Was sind eigentlich die aktuellen Beauty Trends für 2015? Das habe ich mich auch gefragt und bin dann ganz spontan mit einer Freundin zusammen auf die Kosmetikmesse nach Düsseldorf gefahren. Am gestrigen Samstag konnte man die heiligen Hallen nur als Fachbesucher betreten, aber am heutigen Sonntag ist die Messe für jedermann geöffnet. Der Eintritt hat sich gewaschen, aber dafür bekommt man einen guten Einblick in verschiedene Beautybereiche und kann an vielen Ständen auch Produkte testen.

Wordpress London (5 von 7)

In der ersten Halle (12) gab es alles was das Herz von Nägelfreunden begehrt. Wir entschieden uns für den auffälligsten und in rot eingebetteten Stand der Firma Emmi-Nail. Dort gab es eine riesige Auswahl an Produkten. Da es mir die Nagellackfarbe Nr.12 besonders angetan hat, ließ ich mir den Nagellack vor Ort auftragen. Die nette Naildesignerin gab mir gleich noch Informationen zu den aktuellen Trendfarben 2015. Dieses Jahr sind besonders Nudetöne angesagt, aber auch an der Farbe lila kommt man nicht vorbei. Sie gab mir den Tipp unter rotem Nagellack immer einen Unterlack zu tragen, da diese hochpigmentierten Farben gerne mal gelblichen Stich auf dem Nagel hinterlässt. Im Gespräch erfuhr ich auch, dass Bülent Ceylan gerade einen Nagellack mit Emmi-Nail entwickelt hat. Interessant. Auch Männer scheinen langsam Gefallen an der trendigen Fingerbemalung gefunden zu haben. Rockfinger heißt der mattschwarze Lack. Ob den wohl auch bald David Beckham trägt? Da mein Freund kein Nagellack Fan ist, verzichtete ich darauf, ihm davon etwas mitzubringen.

Wordpress London (3 von 7)

Der nächste Trend, der von uns getestet wurde, waren diese kleinen Kissen. Die Standdame bat mich, meinen Arm frei zu machen. Sie packte eines der Kissen aus der Tüte aus und rieb mir über meinen Arm. Ich fühlte und dann trat der „AHA Effekt“ ein. Mit diesem Kissen hat man in kürzester Zeit die lästigen Haare an jeglichen Körperstellen entfernt. Ein Träumchen. Doch was passiert denn eigentlich genau während das „schmirgelpapierähnliche Etwas“ über meine Haut gleitet? Ich bekam prompt die Erklärung dazu geliefert. Die Haare werden unter der Haut verwirbelt und dann entfernt. Die Aussage der Dame war, dass der Effekt ca. drei Mal länger anhält, als eine normale Rasur. Mit 25 Euro je Packung, war das Angebot natürlich verlockend. Aber was der Bauer nicht kennt, kauft er nicht und deshalb entschied ich mich, bei der normalen Rasurmethode zu bleiben.

Wordpress London (2 von 7)

Auch Essie hatte einen Stand der massig Frauen anlockte. Dies Produkte von Essie gehören eindeutig zu meinen Favoriten. Die Auswahl auf der Messe war wahnsinnig groß, aber die Preise waren nicht viel attraktiver als im Laden und außerdem hab ich mir bei Emmi-Nail ja schon einen sehr schönen Lack mitgenommen.

Wordpress London (6 von 7)

Eins meiner absoluten Highlights auf der Messe war der Stand von „iso beauty“. Der niederländische Hersteller von Glätteisen und Lockenstäben ließ mein Herz höher schlagen. Da ich am Freitag schon einmal kurz von der Arbeit aus auf der Messe war und gesehen habe, wie Menschen gestylt wurden, wollte ich es Samstag auch einmal ausprobieren. Die nette Dame von „iso beauty“ nahm sich meinen Haaren an. „Trocken sind die Haare“, das konnte sie zumindest sofort feststellen. Ja da hat sie recht, wenn man Naturlocken hat und die Haare sich immer gerne krausen, dann ist das wohl so. Sie versprach mir, dass ihr neuestes Glätteisen das Iso Beauty GC 1,25 Inch meine Haare in den Griff bekommen. Da ich mittags, bevor es los ging schon meine Haare mit meinem alten Glätteisen bearbeitet hatte, konnte ich mir nicht vorstellen, dass die Dame mich jetzt überraschen konnte. Da habe ich mich aber ganz schön getäuscht. Sie fuhr mit dem Glätteisen über eine Strähne und ich fühlte..Oh..ja…Das war aber nun wirklich ein Erlebnis. Die Strähne war im Gegenteil zum restlichen Haar total weich und seidig. Gut, nun habe ich zu Hause auch einen Lockenstab, wie sieht es denn nun damit aus? Die nette Dame fackelte nicht lang und setze das Glätteisen erneut an. Mit einem Handgriff hatte ich eine wunderschöne Locke. Ich muss sagen, dass ich sonst immer ewig brauche, bis ich das bei meinen Haaren mit meinem Lockenstab hinbekomme und nun soll es so einfach sein? Ich wollte es selber testen. Unter der Anleitung von ihr, fing ich an eine Strähne zu modelieren. Perfekt. Kinderleicht. Ich war unsagbar geflashed vom Ergebnis. Während ich etwas brauchte, um meinen äußerst intelligent aussehenden offenen Mund zu schließen, wurden meine Haare innerhalb von zwei Minuten zu einem Lockenmeer. Wisst Ihr, was das Besondere ist? Es braucht nichts außer das Glätteisen. Keine Produkte zum fixieren und auch kein Haarspray. Nichts. Zudem bleiben die Locken wohl auch am nächsten Tag noch geschmeidig. Während ich mich im Spiegel betrachtete, kam die Dame mit einem Kamm angelaufen. Ich erschrak, denn ich dachte, dass sie mir die Locken nun wieder nehmen wollte, wo ich mich doch gerade so wohl fühlte. Weit gefehlt. Sie nahm eine Strähne und bürstete sie aus. Gut jetzt sah es aus wie am Anfang. Doch dann nahm sie die Strähne und drehte sie einmal um den Finger und schwups war es wieder eine Locke. Das verstehen wahrscheinlich nur Frauen, aber ich war absolut überzeugt. Der Preis hat mich allerdings noch davon abgehalten, es direkt in die Tasche zu packen. Mit 149 Euro ist es zwar kein überteuertes Glätteisen, aber ein Schnapper ist es auch nicht. Ich werde mir dieses Gadget sicher zum Geburtstag schenken lassen. Im Übrigen hat man darauf lebenslange Garantie. Das nenne ich doch mal eine Ansage.

Wordpress London (4 von 7)

Natürlich sollte auch das Make-Up nicht zu kurz kommen. Wir besuchten diverse Stände und stellten fest, dass besonders richtig knallige Farben im Trend sind. An einem Stand versuchte man uns ein Tanningspray anzudrehen. Die Dame erklärte uns, dass wir das Spray kostenlos im Gesicht und auf dem Dekolleté testen könnten. Ehm ja ne lass mal, ich hatte wenig Lust nachher auszusehen wie ein Fleckenkönig, der kein Geld hatte, auch den Rest des Körpers zu bräunen. Die Dame war leicht enttäuscht, aber da konnte ich mich leider überhaupt nicht zu überwinden.

Wordpress London (7 von 7)

In einem anderen Beautybereich gab es diverse Tees zum probieren. Auch eine Möglichkeit, sich so vom Stress der Messe zu entspannen.

Was ich sonst noch getestet habe, könnt Ihr Euch in meinem Video anschauen. Wenn Ihr Fragen habt, dann schreibt mir einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.