Restauranttest Ehrenfeld

Ehrenfeld hat einiges zu bieten und seit kurzem auch eine neue Lokalität.

wordpress grüne liebe7 (1 von 1)

________________Grüne Liebe Ehrenfeld_________________

Die Grüne Liebe Ehrenfeld war die Idee von drei kreativen Köpfen, die eigentlich ihre berufliche Heimat im Medienbereich haben. Durch deren TV-Produktion von diversen Formaten u.a. mit Christian Rach, wurden die drei jungen Kölner so sehr inspiriert, dass sie den Schritt wagten und die neue Smoothie- und Saftbar im schönsten Veedel Kölns ansiedelten.

wordpress grüne liebe8 (1 von 1)

 

wordpress grüne liebe2 (1 von 1)

Gesine, Simon und Sascha drehten in der Vergangenheit zusammen auf dem Gertrudenhof in Köln und kamen auf die Idee, dass das Gemüse, was man auf Grund des nicht perfekten Aussehens nicht an den Endverbraucher verkaufen kann, doch sinnvoll nutzen könnte. Sie sind quasi die Retter der zu krummen Bananen und der deformierten Birnen. Das Obst und Gemüse was nicht mal im Laden landen würde, weil der Endverbraucher es nicht als „normal“ ansehen würde, landet in der Grünen Liebe im Weckglas und schmeckt wunderbar. Das Konzept geht vollkommen auf. Wenn man das Konzept einmal auf den Menschen überträgt, wird schnell klar, dass auch hier die unperfekte Spezies einfach am unterhaltsamsten und meist auch geschmackvollsten ist.

wordpress grüne liebe (1 von 1)

Wenn man den Blick mal durch den Laden schweifen lässt, wird schnell klar, dass hier noch mehr Dinge Handmade sind.
Das Konzept der drei zieht sich von vorne bis hinten durch. Alte Jugendstil-Kassettentüren wurden als großer Tisch umfunktioniert. Auch hier hat man sich gedacht, dass diese Türen durch eine Zweckentfremdung ebenso noch einen vollen Nutzen haben. Die gemütliche „Tafel“ lädt zum schwadronieren und austauschen mit Menschen ein. Die heimische Atmosphäre gibt einem gleich das Gefühl im eigenen Wohnzimmer zu sitzen.

wordpress grüne liebe7 (2 von 2)

wordpress grüne liebe5 (1 von 1)

Fangen wir mal bei den Smoothies an. Diese werden in echter Handarbeit einzeln für jeden Gast vor dessen Augen gemixt. Neben den Gemüsesmoothies, gibt es auch richtige Vitaminbomben u.a. mit Spinat, Grünkohl und Auberginen. Mir haben zwei Smoothies besonders gut gefallen. Der „grüne Liebe“ Smoothie mit Grünkohl, Mandelmilch, Banane und Birne ist ein absoluter Kracher. Dieser hat jetzt schon des Öfteren mein Frühstück ersetzt. Man merkt sofort, wie man mit jedem Schluck mehr Energie bekommt. Auch der einfache Kiwi-Banane Smoothie schmeckt sehr gut. Fruchtig und vor allem für den Sommer mein Favorit. Eine Neuerung wird es sehr bald schon geben. Neue Glasflaschen laden dazu ein, sich morgens einen Smoothie „to go“ mitzunehmen und diesen dann in den Kühlschrank zu stecken und immer wieder aufzufüllen.

wordpress grüne liebe3 (1 von 1)

Ab dem Sommer wird es auch zuckerfreies Eis geben, bei dem jede Kugel frisch hergestellt wird, wenn das mal nicht gesund ist.

wordpress grüne liebe9 (1 von 1)

wordpress grüne liebe10 (1 von 1)

Jeden Tag gibt es zwei Suppen. Eine Vegetarische Suppe und eine mit Fleisch. Die Suppen werden in einer Gastronomieküche hergestellt und schmecken richtig gut. Gesund, geschmackvoll und mit dem gewissen Extra. Dazu werden frische und lecker duftende Brötchen mit Rosmarinbutter gereicht. Die drei überlegen sogar gerade, eine eigene große Küche einzurichten und dort auch Foodbloggern die Chance zu geben, sich dort zu entfalten.

wordpress grüne liebe6 (1 von 1)

Das Gemüse beziehen die drei Gastronomen aus nicht weit entfernten landwirtschaftlichen Betrieben. Sie haben fünf Lieferanten, die mit ihnen kooperieren. Die Ware z.B. Äpfel, werden in größeren Mengen gekauft (300kg) und dann bei 2 Grad und Sauerstoffentzug gelagert, sodass sie ein ganzes Jahr haltbar sind.

wordpress grüne liebe4 (1 von 1)

Das Konzept mit der Nachhaltigkeit ist eine gute Geschäftsidee. So hilft man nicht nur den Lieferanten, sondern verhindert auch, dass riesige Mengen Lebensmitteln den Weg in die Tonne finden. Smoothies machen glücklich, also testet es selber aus und nutzt den Besuch in der grünen Liebe doch einfach mal, um drüber nachzudenken, ob Ihr nicht auch etwas nachhaltiger leben solltet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.