Rezepte

Vegetarisches Chili con Carne

IMG_20150121_080819

Ihr habt Lust auf ein feuriges Gericht, seid aber Vegetarier? Dann probiert es doch mal mit einem vegetarischen Chili con Carne. Was braucht Ihr:

  • Sojahack ( 2 Packungen a 180 Gramm von Soja Fit)
  • passierte Tomaten ( 2 Packungen a 500 Gramm)
  • Mais (eine Dose)
  • Kidneybohnen (2 Dosen)
  • frischen Basilikum (ein Bund)
  • Tomaten ( 500 Gramm)
  • Paprika (zwei Paprika rot und gelb)
  • Zwiebeln (2 Große)
  • Gewürze (frischen Knoblauch, Pfeffer, Salz, Chili, Mexikanisches Gewürz)

Das Gericht ist ganz einfach gemacht. Ich habe hier die Mengenangaben angegeben, die ich für einen großen Topf nehme. Diese reichen dann auch mindestens zwei Tage für 2 Personen. Da Ihr da aber ganz flexibel seid und je nach größe der Portion selber auswählen könnt, lasse ich Euch offen, ob Ihr mehr oder weniger von den jeweiligen Produkten verwendet.

Als Erstes, werden die Zwiebeln in kleine Stücke geschnitten und mit dem Sojahack in einem Topf angebraten. Dann würzt Ihr dieses mit Pfeffer und Salz. Als Nächstes gebt Ihr den Mais, die Paprika und die Tomaten dazu (die letzten beiden bitte ebenfalls klein schneiden). Wenn Ihr alles gut angebraten habt, gebt Ihr die passierten Tomaten hinzu und lasst alles zusammen aufkochen. Dann würzt Ihr nach belieben die Soße mit Chili, dem mexikanischen Gericht, frischem Knoblauch, sowie Salz und Pfeffer).
Ich selber packe auch immer noch frischen Chili mit rein. Zu guter letzt packt ihr noch frischen Basilikum mit rein und fertig ist ein leckeres Gericht das gut schmeckt und viele Münder stopft.

Als Beilage empfehle ich Reis, oder frisches Baguettebrot.

 

Blaubeeren Shake mit frischer Minze und geraspeltem Ingwer

IMG_20150120_222000

Lasst Ihr Euch auch so gerne von der Gemüse-und Obsttheke inspirieren? Meine Inspiration war gestern das günstige Angebot frischer Blaubeeren.

Um den leckeren Shake herzustellen, benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 375 Gramm frische Blaubeeren
  • 300 Gramm fettarmen Joghurt (1,8 % Fett)
  • 300 ml fettarme Milch
  • frischer Ingwer (ein kleines Stückchen ca. 1 Fingerkuppe)
  • frische Minze (die Blätter von drei kleinen Büscheln)

IMG_20150120_190720

Nach dem Waschen der Beeren, packt Ihr diese mit dem Joghurt, der Milch und der Minze in den Mixer. Den Ingwer müsst Ihr schälen und in Ministücke schneiden und dazu geben.

IMG_20150120_190825

Dann den Mixer auf die höchste Stufe stellen und ca. 1 Minute mixen lassen.

IMG_20150120_222000

Fertig ist Eurer gesunde Shake für zwischendurch.

Viel Spaß beim Ausprobieren

 

Mediterranes Gemüse mit Feta

IMG_20150120_192113

Ihr habt Lust auf Gemüse, Vitamine und ein leckeres Abendessen? Dann solltet Ihr unbedingt mein Rezept für das Mediterrane Gemüse mit Feta ausprobieren.

Das Gemüse könnt Ihr so wählen und variieren, wie Ihr es mögt. Da ist Eurer Kreativität keine Grenze gesetzt.
Meine Variante beinhaltet die folgenden bunte und vitaminreiche Zutaten:

  • eine rote und eine gelbe Paprika
  • 150 Gramm Kirschtomaten
  • 2 Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 600 Gramm Brokkoli
  • 200 Gramm kleine Kartoffeln
  • 1 Knoblauzehe
  • frischer Rosmarin
  • 2 Packungen Feta (ich nehme immer den von Patros)
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Chili)

Das Gemüse muss als Erstes gewaschen werden und in Stücke geschnitten werden. Achtet darauf, dass Ihr diese nicht zu klein schneidet. Dann werden die Zuccini, die Zwiebeln, die Kirschtomaten, die Paprika und der Knoblauch zusammen in die Pfanne gegeben und mit etwas gutem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Chili angebraten. Den Brokkoli und die Kartoffeln lasst Ihr in Extratöpfen aufkochen und bissfest werden.  DIe Kartoffeln müssen dann dann halbiert werden und anschließend mit dem Rosmarin beträufelt werden.

IMG_20150120_193926

Als Nächstes, packt Ihr alle Zutaten zusammen in eine große Auflaufform. Ein bisschen Olivenöl drüber und dann nochmal kräftig mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Jetzt seid Ihr fast fertig. Über das Gemüse streut Ihr dann noch den Feta, den Ihr vorher bitte in kleine Würfel schneidet.  Solltet Ihr keinen Feta mögen, könnt Ihr diesen auch einfach weglassen.

IMG_20150120_194159

Ihr heizt dann den Backofen auf 180 Grad vor. Die Auflaufform  verweilt dann solange im Backofen, bis der Feta eine schöne braune Farbe annimmt.

Das Mediterrane Gemüse lässt sich gut mit einem Pepperonibrot und einem Kräuterquarkdip verbinden.
Guten Appetit!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.